Alte SRJ Website bis 2013:
Alte SRJ Website bis 2013
Spacer Facebook Facebook
Spacer Twitter Twitter
Spacer MySpace MySpace
Spacer YouTube YouTube
Spacer MyVideo MyVideo

Das Jahr 2019
Tom Knauer & Band
Das Jahr 2018
Das Jahr 2017
Das Jahr 2016
Das Jahr 2015
Das Jahr 2014
Das Jahr 2013
Die Jahre bis 2012

Headline Rob And Friends

Rob's Diary And Musical Memories - Das Jahr 2019

Herzlich willkommen zum neuen Music-Jahr 2019 –
sicherlich wieder mit ein paar sehr interessanten
Gruppen, Concerten und Reisen zu den
Clubs, Open-Airs und Hallen.



Erstaunlicherweise war in den vergangenen Jahren eine aufsteigende Tendenz qualitativ guter Concerte (für meinen Geschmack) erkennbar. Der Januar ging gleich gut los, denn neben einer Bandprobe mit Epi, Markus und Haller in Marktheidenfeld war noch Zeit für den Besuch eines kleinen aber feinen Concertes in Lohr am Main zusammen mit Klaus Dietrich - meinem Gitarristen von den Southern Rock Junkies: Im „Blues-Corner“ ist einmal im Jahr und immer im Januar eine Band angekündigt die schon seit 29 Jahren extra aus Frankfurt anreist um hier zu spielen:


- > Tom Knauer legt mit einer sehr speziellen Version des Stückes „Albatros“ (von Fleetwood Mac) los und erst so mit Mittelteil der Nummer erkennt man um welchen Song es sich da eigentlich handelt. Ja das ist eine Spezialität des Gitarren-Lehrers, die Stücke so eigenständig und so sehr virtuos zu veredeln, dass hier auch ein neuer, magischer Sound entstehen kann und man anfänglich ins Grübeln kommt…

Die 75 Plätze in dem kleinen Club sind schon seit Wochen „ausverkauft“ und ich genieße diesen Abend weil Tom Knauer hauptsächlich Jimi Hendrix Nummer par excellence spielt und aufbereitet: Bei „Stone Free“ oder „Hey Joe“ glühen so richtig die Saiten seiner „spessartgrünen“ Gitarre.

Es ist unheimlich faszinierend für mich diese Hendrix Titel der Spät-60iger in solch ausufernden Jam-Versionen zu hören. Auch Klaus ist von den Songs begeistert. „Manic Depression“ spielt der Meister gleich zweimal an, weil er den „dreifachen Takt“ liebt – „…nochmal so wie bei Joseph Haydn…“

Natürlich gibt es auch einen Blues im Blues Corner und zwar spielt er mit „Thrill is gone“ eine der bekanntesten Nummern vom Blues-Urgestein B.B.King und dies in einer leidenschaftlichen Version. Ja dem Hessen Tom Knauer gelingt es an diesem Abend mit -3- Sets die Blues Fans voll in den Bann seiner Gitarrenkünste zu ziehen - und der Januar 2020 ist eigentlich schon in meinem Terminkalender mit dem „Blues Corner“ in Lohr am Main vorgemerkt!



*